D&A Solar Experte Logo

Allgemeine Informationen

Photovoltaik, Speicher & Ladesysteme

Wir sind ein dynamisches Team von Experten mit einer Leidenschaft für nachhaltige Technologien und Innovationen. 

Energie­gemeinschaften in Österreich

Erzeugst Du bereits eigenen Ökostrom oder möchtest Du auf 100% erneuerbare Energie umsteigen, ohne eine eigene PV-Anlage zu besitzen? Dann ist eine Energiegemeinschaft (EG) perfekt für Dich! Egal ob Privatperson, Kleinunternehmer (KMU) oder Gemeinde – jeder in Österreich kann teilnehmen.

In einer Energiegemeinschaft (EG) kannst Du zusammen mit anderen direkt in Deiner Nähe nachhaltig Strom erzeugen und nutzen – unabhängig von Grundstücksgrenzen. Dadurch profitieren sowohl die Erzeuger als auch die Nutzer von stabilen Strompreisen und erzielen oft bessere Konditionen als bei großen Energieversorgern.

Mit der neoom APP und dem neoom KLUUB kannst Du ganz einfach und kostenlos einer Energiegemeinschaft beitreten. So kannst Du gemeinsam grüne Energie erleben und gleichzeitig von den Vorteilen profitieren.

100% regionaler Ökostrom

Niedrigere Stromkosten

Höhere Einspeisetarife

Unabhängigkeit

Regionale Wirtschaft stärken

Das Konzept einer Energiegemeinschaft

Eine Energiegemeinschaft ist eine Gruppe von mindestens zwei Beteiligten, die gemeinsam Energie produzieren und verbrauchen. Diese Gemeinschaft kann auf lokaler, regionaler oder überregionaler Ebene organisiert sein. Die Mitglieder erzeugen, speichern und nutzen Energie gemeinsam und können überschüssigen Strom verkaufen. Durch die Kombination von Energieerzeugung und -speicherung wird eine hohe Unabhängigkeit von externen Energiequellen erreicht. Eine Energiegemeinschaft schafft zusätzlichen Nutzen, indem überschüssige Energie geteilt und eingespeist wird.

Erneuerbare Energiegemeinschaften (EEG) setzen ausschließlich auf erneuerbare Energieträger und sind durch die räumliche Nähe der Mitglieder gekennzeichnet. Dies ermöglicht eine Versorgung aller Beteiligten mit 100% grünem Strom.

Sollte die EEG einmal weniger Energie erzeugen als benötigt, sorgt der herkömmliche Energieversorger für die zusätzliche Versorgung. So ist Deine Stromversorgung stets gesichert, während Du von günstigeren und nachhaltigeren Konditionen profitierst.

Vorteile für Strombezieher

  • Günstiger Strombezug: Zahle weniger Netzkosten und Abgaben als bei traditionellen Anbietern.
  • Stabiler Preis: Beziehe nachhaltigen Strom zu einem festen Preis und sei unabhängiger von Preisschwankungen der großen Energieversorger.
  • Kein Anbieterwechsel nötig: Wenn die Energiegemeinschaft (EG) einmal nicht genug Strom liefert, kannst Du weiterhin Strom über Deinen bestehenden Vertrag beziehen.
  • Einfache Handhabung mit der neoom APP: Über den KLUUB in der neoom APP wird Deine Teilnahme digital abgewickelt, sodass Du jederzeit den Überblick über Deine Ersparnisse und Deinen Verbrauch behältst.

Vorteile für Stromerzeuger

  • Höhere Einspeisevergütungen: Erziele höhere Erträge für Deinen eingespeisten Strom dank reduzierter Abgaben im Vergleich zu herkömmlichen Abnahmeverträgen.

  • Stabiler Einspeisetarif: Verkaufe Deinen überschüssigen Strom zu einem festen Preis und sei unabhängig von Marktpreisschwankungen.

  • Kein Anbieterwechsel nötig: Wenn Du mehr Strom produzierst als die Energiegemeinschaft (EG) aufnehmen kann, kannst Du den überschüssigen Strom weiterhin über Deinen bestehenden Vertrag einspeisen.
  • Einfache Handhabung mit der neoom APP: Der gesamte Prozess, inklusive Abrechnung, wird über den KLUUB in der neoom APP abgewickelt, sodass Du Deine Erträge jederzeit im Blick hast.

Funktionsweise einer Erneuerbaren-Energie-Gemeinschaft

Vernetzen, Teilen und gemeinsam profitieren

energiegemeinschaft neoom

Ein Gebäude kann bereits heute durch die richtige Kombination aus Energieerzeugung und -speicherung energieautark werden und sogar überschüssigen Strom produzieren. Innerhalb einer Erneuerbaren-Energie-Gemeinschaft kann dieser Überschuss mit anderen Mitgliedern geteilt werden. Solche Gemeinschaften stehen grundsätzlich allen offen – ob Privathaushalte, Unternehmen oder Gemeinden.

In naher Zukunft können auch Menschen ohne eigene Stromerzeugung von 100% regionalem Ökostrom profitieren und aktiv zur Energiewende beitragen. Sollte die Energiegemeinschaft einmal nicht genug Energie produzieren, übernimmt dein Energieversorger die zusätzliche Versorgung. So bleibt Deine Stromversorgung stets gesichert und durch die Mitgliedschaft in einer Energiegemeinschaft wird Deine Energie nachhaltiger und kostengünstiger.

Wie viel kostet Strom in einer Energiegemeinschaft?

Transparenz, Freiheit und Gemeinschaft sind – neben der Nachhaltigkeit – die wesentlichen Grundpfeiler einer Energiegemeinschaft. Daher legen die Mitglieder einer Energiegemeinschaft (EG) den Strompreis gemeinsam fest.

Dank der Befreiung vom Ökostromförderbeitrag, dem Wegfall der Elektrizitätsabgabe und reduzierten Netznutzungsentgelten kann der Gesamtstrompreis in einer EG deutlich unter den aktuellen Marktpreisen liegen. Gleichzeitig können höhere Einspeisvergütungen erzielt werden als bei den großen Energieversorgern.

KLUUB Zusammensetzung Stromkosten Ex-1

Stromproduzent
Einnahmen zwischen 10-15 Cent pro kWh

Verkaufe Deinen selbst erzeugten Ökostrom an andere Mitglieder Deiner Energiegemeinschaft! So sicherst Du Dir eine zusätzliche Einnahmequelle und profitierst von festen Einspeisetarifen sowie einem fairen und transparenten System innerhalb der Gemeinschaft.

Stromkonsument
Kosten zwischen 10-15 Cent pro kWh

Beziehe kostengünstigen, regionalen Ökostrom von PV- und Speicheranlagen-Besitzern in Deiner Umgebung. So bleibst Du unabhängig von globalen Energiepreissteigerungen und profitierst von einem fairen und stabilen Preis.

Angebot erhalten

Sind Sie bereit, Sonnenenergie für Ihr Zuhause oder Geschäft zu nutzen? Unser Team steht Ihnen gerne zur Verfügung, um alle Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot zu erstellen. 

Jetzt bewerben